Flugplatzgeschichte Großenhain
  FP GROSSENHAIN
 

Großenhain - ein Platz der Geschichte von Luftfahrt und Luftkrieg

Obwohl der Flugplatz Großenhain seit 1914 ohne nennenswerte Unterbrechung genutzt wurde und weiter genutzt wird, gab es bisher kein Buch zu der sehr abwechslungsreichen und hochinteressanten Geschichte dieses Flugplatzes 32 km nördlich von Dresden. Diese Lücke zu schließen war das Anliegen von vier Luftfahrtenthusiasten, die sich im Jahr 2002 in der AG Historik Flugplatz Großenhain zusammenfanden. Nach fast fünfjähriger Arbeit war es dann so weit:

Am 23. März 2007 erschien als Ergebnis umfangreicher Recherchen zur Flugplatzgeschichte ein Buch mit dem Titel


ein Bild


Da nur ein Teil der Forschungsergebnisse in den beschränkten Umfang des Buches Eingang finden konnte, wurde der Titel durch den Begriff "Historischer Abriss" ergänzt. Auch ist die Großenhainer Luftfahrtgeschichte so reichhaltig, daß sie nicht in nur einem Buch detailliert beschrieben werden kann. Der geneigte Leser erhält in diesem Werk einen kompakten Überblick über 93 Jahre Militär- und Zivilluftfahrtgeschichte auf dem Flugplatz Großenhain in Sachsen.

Hier zunächst einige weitere Angaben zum Buch:
Autoren: Dr. Täger / Heerde / Franke / Ruscher
Seitenzahl: 206
Abbildungen: 240+
ISBN: 978-3-929705-12-6
Preis: 24,80 Euro
Verlag: Meißner Tageblatt Verlags GmbH, Am Sand 1c, 01665 Diehra-Zehren, OT Nieschütz, Tel.: 03525-7186-20, Fax: 03525-7186-12

Auf dieser Website kann sich der Besucher einen ersten groben Überblick über die wechselvolle Geschichte des Platzes verschaffen. In Zukunft werden hier auch zusätzliche Informationen, die keinen Eingang mehr in das Buch finden konnten, präsentiert werden. 

Wer sich ausführlicher über die Geschichte des Flugplatzes Großenhain informieren möchte, der kann das Buch "Flugplatz Großenhain - Historischer Abriss" über die folgende e-Mailadresse sofort beim Verlag bestellen: keil@satztechnik-meissen.de  

 

 
  Heute waren schon 16 Besucher (70 Hits) hier!